100% Gemüsebrühe aus dem Dörrautomaten

Ein neues Küchengerät ist bei uns eingezogen: der Dörrautomat von WMF (alles selbst angeschafft, nur zur Info, falls jemand wissen möchte, welcher es ist).

Dieser Dörrautomat wird mit 5 Einlegeböden und zwei kleinen Aufbewahrungsdosen, einer Bedienungsanletitung und einem kleinen Rezeptheft geliefert. Die Zeit lässt sich in 30-Minuten-Schritten einstellen (0 – 24 Std). Die Temperatur kann von 30 – 70 Grad (in 5 Grad Schritten) eingestellt werden.

Was ich bisher gedörrt habe:

  • Apfelringe (mit und ohne Zimt)
  • Ananas
  • Gemüsebrühe
  • Rindfleisch für den Hund (Beef jerkey)
  • Süßkartoffel- und rote Beete Chips
  • Zitronen
  • Ingwer

Heute berichte ich euch von der Gemüsebrühe. Ich habe dazu einen Bund frisches Suppengemüse geschält und in groben Stücken in den Mixtopf meines Monsieur Cuisine plus gegeben. Ca. 10 Sekunden Stufe 5 alles zerkleinert und ab damit in den Dörrautomaten. Es wurden 3 Einlegebögen. Gedörrt habe ich es dann für 7 Stunden bei 70 Grad.

im Dörrautomaten

Heraus kamen ca. 40 gr getrocknes Gemüse. Dieses wurde zusammen mit 10 gr Meersalz noch einmal im Monsieur Cuisine plus fein gemahlen (Turbo Taste drücken, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seit).

Es duftet herrlich, lässt sich sehr sparsam verwenden und enthält keinerlei künstliche Zusatzstoffe – was mich persönlich absolut begeistert.

Mein Dörrautomat ist übrigens verhältnismäßig leise.

Ab damit zum Creadienstag.

 

Ein Kommentar bei „100% Gemüsebrühe aus dem Dörrautomaten“

  1. […] kurzem habe ich euch hier bereits von unserem Dörrautomat berichtet. Wir sind immernoch total begeistert, was sich damit […]

Schreibe einen Kommentar