Babypatchworkdecke

Meine Freundin hat im Februar ihr erstes Baby bekommen. Als Geschenk habe ich meine allererste „echte“ Patchworkdecke genäht. Meine Freundin näht selbst und da fällt die Wahl, was man schenken soll nicht immer leicht.

Andere Geschenke zur Geburt hatte ich euch z. B. hier oder hier gezeigt.

Die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut und da die Stoffe aus einer Serie (Safari, gekauft bei michas-stoffecke) sind, harmoniert es perfekt.

Die Quadrate sind 15 x 15 cm groß und die Decke insgesamt ca. 90 x 90 cm.  Innen ein 1 cm dickes Volumenvlies und auf der Rückseite ein hellgraues, kuschliges Wellnessfleece.

Das Binding (so nennt man die Einfassung der Decke) habe ich tatsächlich von Hand angenäht. Zunächst zwar mit der Maschine, aber das Ergebnis konnte nicht überzeugen.

Diese Decke ist sicherlich kein Meisterwerk – aber ich bin stolz, dass ich mich an so ein Patchworkobjekt getraut habe, bin sehr zufrieden mit der Farbzusammenstellung und nicht zu vergessen: sie ist ein echtes Unikat.

Meine Freundin hat die Decke zwischenzeitlich erhalten und sich sehr gefreut 🙂

Verlinkt beim creadienstag und HOT

 

2 Kommentare bei „Babypatchworkdecke“

  1. Hallihallo! 😊 Hier die Freundin und glückliche Patchwork-Deckenbesitzerin 💕 Was sie für mich jetzt NOCH mehr besonders macht: die handgenähte Einfassung!! 😮
    Vielen lieben Dank nochmal 😙

  2. […] ich mich noch einmal an einen Baby-Quilt gesetzt und auch die Safari Patchworkstoffe verwendet (hier entlang zum ersten Werk). Gekauft bei Michas Stoffecke (Ausnahme der dunkle Stoff auf der Rückseite – der stammt von […]

Schreibe einen Kommentar