Endlich eine Fold Over (dafür Pause beim Sew Along)

Wie bereits in meinem letzten Post zum Sew Along angekündigt, werde ich mit der Retro Tasche (Wochenprojekt beim Sew Along von Emma) nicht warm.

Und nachdem mir die Hobo Bag aus Kunstleder (hier entlang, wenn ihr sie nochmal sehen wollt – sie war das Geburtstagsgeschenk an meine Mam und die wiederum hat sich total gefreut) so gut gelungen ist, habe ich mich jetzt auch ENDLICH an das Schnittmuster Fold Over von Hansedelli getraut.

Meine sonst so zuverlässige Nähmaschine ist gerade zur Wartung und daher habe ich diese Tasche komplett mit meiner Ersatzmaschine genäht. Dank Teflonfuß hat das ganz gut funktioniert. Meine automatische Fadenschere fehlt mir wirklich! sehr! Hoffentlich ist meine normale Näma bald wieder da…

Den Baumwollstoff in der Mitte habe ich mit Vlieseline H630 verstärkt. Das Design ist wieder einmal von Anna Maria Horner für Free Spirt und das Kunstleder von Michas Stoffecke (nein, nicht gesponsert einfach nur zur Info, falls es euch gefällt).

Innen befinden sich eine Reißverschluß-Tasche, ein Fach aus Kunstleder und ein Karabiner für den Schlüssel. Innenstoff mal wieder vom Möbelschweden und daher nicht nochmal verstärkt.

Fazit: Tasche –> ein Traum.

Anleitung: super ausführlich und verständlich! Da folgt sicher noch die eine oder andere (braun, uni, schwarz-weiß….)

Und weil mir diese Tasche sooooo gut gefällt und ich sie daher behalte verlinke ich sie auch wieder bei RUMS.

 

 

5 Kommentare bei „Endlich eine Fold Over (dafür Pause beim Sew Along)“

  1. Die Tasche ist Dir wirklich gut gelungen. 😉

    1. Danke Dir 🙂 Sie ist auch täglich im Einsatz

  2. […] 1. Braucht man eine spezielle Nähmaschine? Also wir nutzten beide jeweils eine W6N5000 – und damit keine spezielle Nähmaschine. Während diese zur Wartung war, hab ich sogar mit meiner Ersatzmaschine vom Discounter und dem Rollenfuß genäht. Hat auch geklappt. Tasche dazu hier. […]

  3. […] sieht die Fold Over Handtasche von Hansedelli (hier, hier und hier seht ihr ein paar meiner Exemplare) eigentlich ohne „Fold Over“ […]

  4. […] genäht wurde). Meiner ist aus drei Lieblingsstoff-Resten. Zwei davon habt ihr vielleicht hier oder hier schon einmal […]

Schreibe einen Kommentar