Frau Tilda – dich mag ich!

Im Dezember (Sale in der Stoffecke bei Karstadt in Nürnberg) musste ich mir von diesem Stoff einen Meter mitnehmen um daraus einen Rock zu nähen.

Die Entscheidung fiel jetzt auf Frau Tilda. Tolles und einfach zu nähendes Schnittmuster mit Wohlfühlfaktor – für jede Figur. Lt. Ebook werden Jerseystoffe empfohlen – oder dehnbare Stoffe mit mindestens 5 % Elasthan.

Mein Stoff erinnert eher an Webware mit einem minimalen Strech Anteil. Aber es hat funktioniert. Ganz ohne Änderungen. Ich liebe den Rock und er trägt sich, auch bei unseren momentan heißen Temperaturen, sehr angenehm leicht.

Weitere Pluspunkte: die feinen Details wie die rückwärtige Passe (optimale Passform) und der Rock hat Taschen. Perfekt!

Oben ein Bündchen dran (wie vorgesehen – also kommt das SM ganz ohne Reißverschluss aus), unten einmal umgeschlagen und mit der Coverlock (und einer Nadel) gesäumt.

Und nun verlinke ich heute zum allerersten Mal bei AfterWorkSewing. Und freue mich, dort dabei zu sein.

Sonnige Grüße Jasmin

**Beitrag enthält Werbung wg. Marken- oder Namennennung. Ebook und Stoff wurden von mir regulär gekauft **

Ein Kommentar bei „Frau Tilda – dich mag ich!“

  1. […] meine erste Frau Tilda aus nicht dehnbarem Stoff zum absoluten Lieblingsteil avanciert ist, war klar dass ein Mohnblumen […]

Kommentare sind geschlossen.