Grundrezept Kuchen oder Muffins

Folgendes, wandelbares Rezept nutzen wir gerne als „Grundrezept“.

Diese Menge ist ausreichend für eine Springform (ca. 26 cm) oder
12 Muffins. Die doppelte Menge ergibt ein ganzes Blech.

Zutaten:

2 Eier
100 gr Zucker
1 EL Vanillezucker (selbstgemacht, alternativ ein Päckchen Vanillezucker)
80 gr Schmand (alternativ auch Naturjoghurt möglich)
80 gr Speiseöl
160 gr Mehl (Dinkelvollkorn oder Weizenmehl Typ 405)
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron (Backnatron, wenn nicht vorrätig weglassen)

Dieser Teig schmeckt genau so, auch ohne weitere Zugaben.
Wir essen gern folgende Variationen:

Zusätzlich zum Teig:

  • 1 Glas Heidelbeeren (abgetropft, nach der Teigzubereitung mit dem Teigschaber unterheben) oder  Muffin
  • 1 kleine Dose Mandarinen (abgetropft, nach der Teigzubereitung mit dem Teigschaber unterheben) oder
  • 1 Packung Schokotröpfchen zugeben oder
  • die Hälfte des Mehls mit Nüssen bzw. Mandeln ersetzen und 2 EL Backkakao zugeben

 

Zubereitung im Monsieur Cuisine:Kuchen

Eier, Zucker, Vanillezucker, Schmand und Öl 1,5 Minuten Stufe 3 mit 37 Grad verrühren. Anschließend die restlichen Zutaten zugeben und nochmal ca. 20 Sekunden Stufe 5 rühren. Optional: Obst wie z. B. Heidelbeeren oder Mandarinen bitte mit dem Teigschaber unterheben.

Anschließend Teig in die gefettete Springform geben und Kuchen bei ca. 180 Grad etwa 30 Minuten backen (Muffins bitte nur etwa 22-25 Minuten backen).

Zubereitung ohne Monsieur Cuisine:

Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Anschließen Öl und Schmand zugeben und verrühren. Zuletzt Mehl und Backpulver zugeben und nochmal rühren. Obst bitte ebenfalls mit dem Teigschaber vorsichtig unterheben. Backzeiten siehe oben.

Sofern ihr Fragen habt, immer her damit.

Wir wünschen viel Freude beim Nachmachen und guten Appetit!!

 

 

 

One Reply to “Grundrezept Kuchen oder Muffins”

  1. […] Rezept hatte ich euch bereits einmal hier vorgestellt. Als Grundrezept. Gestern habe ich für unseren Förderverein´s Kuchenverkauf u.a. ein ganzes Blech davon […]

Schreibe einen Kommentar