Knusprige Geschmacks-Explosion: Taco-Salat

Sommerzeit ist Salat-Zeit….. und mit DIESEM Salat macht man auch alle Männer glücklich: Taco-Salat! Man könnte sagen: Der etwas andere Schicht-Salat!
Wirklich eine Geschmacks-Explosion mit vielen unterschiedlichen Konsistenzen im Mund (knackig, knusprig, scharf, zart, frisch…..), dazu noch leicht zuzubereiten und auch gut zum Vorbereiten:

Zutaten:
1 Salatkopf (z.B. Eisberg )
nach Belieben noch z.B. ein Stück Gurke, Cocktail-Tomaten, 1/2 rote Paprika, usw.
300 g Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer, evtl. Kreuzkümmel, Paprika, usw. zum Abschmecken vom Hackfleisch
1 kleine Dose Mais und/oder eine kleine Dose Kidney-Bohnen
ca. 300 ml Tomaten-Chilli Soße (ich nehm immer eine Selbstgemachte, nämlich die „Göttliche“ – das ist ein Thermomix-Rezept) oder eine andere fruchtig-scharfe Soße
200 g Schmand
evtl. 1-2 Knoblauchzehen (zerkleinern und mit dem Schmand vermengen)
ca. 200 g geriebener Käse
ca. 200 g Tacos (Geschmack nach Geschmack; scharfe Paprika ist sehr lecker, Käse-Geschmack auch; nur gesalzen ist eher fade aber auch sehr knackig)

Zubereitung:
Als erstes wird das Hackfleisch schön krümelig angebraten und nach Belieben und Geschmack gewürzt. Wenn alles gar ist, muß das Hack zum Abkühlen zur Seite gestellt werden.
Dann die Grundlage für den Salat vorbereiten: Den Salat! Bitte waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Falls gewünscht Gurken und Paprika in Stifte schneiden und zusammen mit dem Salat und ggf. Tomaten in eine flache Form (ca. 20×30 cm breit und 5 cm hoch) geben. Man kann natürlich auch eine runde Schüssel nehmen, sie sollte nur ziemlich flach sein, so daß die einzelnen Schichten nicht zu hoch werden. Ich habe hier nur Gurken und Eisbergsalat genommen.
Darauf das abgekühlte Hackfleisch geben und den Mais (gut abgetropft) darauf verteilen. Jetzt wären auch die Bohnen dran, wenn man welche haben will (ich diesmal nicht)!

Die unteren Lagen: Salat, gewürztes/angebratenes Hackfleisch und Mais
Die unteren Lagen: Salat, gewürztes/angebratenes Hackfleisch und Mais

Als Nächstes verteilt man die Tomaten-Chili-Soße (Schärfe nach eigener „Stärke“) auf dem Salat. Darauf gibt man den Schmand (ich verrühre den Schmand gerne mit 2 zerkleinerten Knoblauchzehen) und den gestiftelten Käse.

Die nächsten Schichten: Scharfe Soße, (Knobi-)Schmand und gestiftelter Käse
Die nächsten Schichten: Scharfe Soße, (Knobi-)Sauerrahm und gestiftelter Käse

Bis hierhin kann man den Salat super vorbereiten und auch gerne mal eine Weile durchziehen lassen. Die Taco-Chips gibt man erst kurz vor dem Servieren drauf, damit sie noch schön knackig-knusprig sind. Ich zerkleinere die Chips immer gerne ein bißchen – dann bekommt man mehr ab!
Bei jedem Bissen ein Geschmacks-Erlebnis! Unbedingt probieren!

Taco-Salat fertig
Fertig zum Genießen!

Einfach und doch raffiniert – als Mitbringsel für’s Grillfest beim Nachbarn ein echter Hingucker (nicht vergessen: Chips separat mitbringen und erst kurz vorher drüberstreuen) und sooooo lecker!
Lasst es Euch schmecken!

PS: Wenn Euch unsere Rezepte gefallen, freuen wir uns sehr über ein „Gefällt mir“ unserer Facebook Seite!

Schreibe einen Kommentar