(Milch-)Reisauflauf mit Kirschen

Diesen Auflauf kennt ihr bestimmt von Oma, oder? Wenn nicht, probiert ihn aus. Ihr werdet begeistert sein.

Ihr braucht:

  • 1 Liter Milch
  • 250 gr Milchreis schmeckt am besten,
    „normaler“ Reis funktioniert ebenso
  • 1 Prise Salz
  • 75 gr Butter (weich)
  • 1 EL Vanillezucker – gerne selbstgemacht
  • 50 gr Zucker
  • 4 Eier (bitte trennen)
  • 1 Glas Kirschen (alternativ auch z. B. 50 gr Rosinen, oder 4 Äpfel in Stücke geschnitten usw.)
  • Butterflocken zum Garnieren und
  • z. B. 1 EL Butter zum Einfetten der Auflaufform (ich bevorzuge Backtrennmittel)

Milch mit dem Salz zum Kochen bringen und den (Milch-)Reis nach Packungsanweisung darin kochen. Während dessen die Eier trennen.

Eiweiß in einer separaten Schüssel steif schlagen. Nun Eigelb, Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Den Milchreis kurz abkühlen lassen und anschließend am besten mit einem Schneebesen langsam zu der Schaummasse unterrühren. Die Kischen abtropfen und in der gefetteten Auflaufform auslegen.

Zum Schluß Eiweiß vorsichtig unterheben und die Masse auf den Kirschen verteilen. Mit Butterflocken garnieren und bei ca. 200 Grad ca. 50 Minuten backen. Nach etwa 30 Min könnt ihr den Auflauf ggf. mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird (hatte ich bei diesem hier vergessen).

schmeckt wie bei Oma
schmeckt wie bei Oma

Der Auflauf schmeckt warm oder auch am nächsten Tag zur Brotzeit kalt.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar