Putenpfanne mit Gemüse – Asia Style

Diese Putenpfanne mit Gemüse gelingt leicht und schmeckt immer wieder lecker.

Außerdem ist die Pfanne Low Carb geeignet, wenn ihr den Zucker durch Erythrit austauscht und die Speisestärke weglasst. Außerdem solltet ihr LC geeignetes Tomatenketchup verwenden.

Für ca. 3 Portionen braucht ihr:

  • 500 gr Putengeschnetzeltes (wir kaufen ausschließlich beim örtlichen Metzger)
  • etwa 300 – 400 gr Gemüse nach  Wahl (z. B. 1 Glas Bambussprossen, eine halbe rote Paprika, 2 Karotten, 6 Champignons, auch etwas Brokkoli oder Blumenkohl passen sehr gut)
  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotte
  • 1 EL Kokosöl (alternativ Sonnenblumenöl)

für die Soße:

  • 6  – 8 EL Tomatenketchup
  • 3 – 4 EL Sojasoße
  • 1 TL Zucker (alternativ Erythrit – wenn es Low Carb sein soll)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 3 EL weißen Balsamico
  • optional: etwas getrockneten Knoblauch, Pfeffer und wer möchte noch 1/2 TL rote Currypaste
  • 250 ml Wasser
  • ggf. Speisestärke zum Andicken

Sofern ihr Reis als Beilage servieren wollt, kocht ihr diesen lt. Packungsanweisung (funktioniert hervorragend auch im Monsieur Cuisine plus) bevor ihr mit der Gemüsepfanne beginnt. So ist beides etwa zeitgleich fertig.

Zunächst die Zwiebel kleinschneiden und in einer Pfanne mit dem Kokosöl anbraten. Anschließend das Fleisch zugeben und scharf anbraten. Auf mittlere Hitze zurückschalten und das Fleisch noch ca. 5 Minuten weiterbraten. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden oder hobeln und ebenfalls mitbraten. Es sollte noch bissfest sein. Zum Schluß alle Zutaten für die Soße einrühren und kurz aufkochen. Falls es euch zu flüssig ist, mit angerührter Speisestärke andicken.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar