DIY Hundeleine(n) aus Paracord – selbstgemacht!

Seit Buddy bei uns eingezogen ist, entdecke ich immer wieder neue Ideen und tolle Dinge zum Selbermachen für den  Vierbeiner. Eine Leine aus Paracord – für mich ein absolutes „Must Have“. Anleitungen gibt es sehr viele. Zum einen habe ich mir die Anleitung von den Pöbelmöpsen auf Youtube angesehen und mir zusätzlich noch dieses Buch hier (allerdings […]

DIY Schnüffelteppich für Buddy

Am Wochenende bin ich endlich dazu gekommen, für Buddy einen Schnüffelteppich zu basteln. Dazu braucht ihr: 2 Fleecedecken (bitte unbedingt vor Verarbeitung waschen) 1 Spülbeckeneinlage (ich habe meine bei Tedi gekauft) Schere bzw. Rollschneider Lineal und ggf. Schneidmatte viel Zeit und Lust Die Fleecedecken komplett (bei mir ist kaum noch ein Rest da) in gleich […]

Hundespielzeug aus Fleece

Heute ein DIY-Projekt ganz ohne Nähmaschine. Ein sog. Zergel (Hundespielzeug) aus einer Fleecedecke. Dazu schneidet man einfach z. B. vier gleich lange, ca. 6 cm breite Streifen (meine hatten ursprünglich eine Länge von einem knappem Meter) einer Fleecedecke ab und verknotet sie. Die Anleitung dafür habe ich bei littleblueheart entdeckt. Ganz tolle Beispiele und so schön […]

füll scheäihna weäi Plastigbeidl

Füll scheäihna weäi Plastigbeidl – oberpfälzer Dialekt. Übersetzt: viel schöner als ein Pastikbeutel. Diesen Spruch hatte ich euch (hier) während des Sew Alongs von Emma im Frühjahr schon einmal vorgestellt. Seit dem wollte ich ihn unbedingt auf einen Stoffbeutel plotten. Jetzt endlich hab ich es geschafft. Tadaa: Dieser Beutel liegt nun immer griffbereit in meinem […]

„Erstklassiges“ Shirt zum Schulanfang

Die „große“ Tochter meiner Freundin wird heuer eingeschult. Klar, dass ich zu diesem Anlass ein Einschulungs-Shirt schenke („älteste“ Freundin, damals das erste Kind im engen Freundeskreis – gehört quasi zur Familie). Mir gefiel das erstklassige Shirt von allen Ideen, die mir so im Netz begegnet sind, am Besten. Die Plotterdateien wurden von mir selbst erstellt. […]

Last Minute DIY (nicht nur) zu Ostern!

Einige von Euch kennen Sie vielleicht schon, die Marmelade „Hasenfrühstück“. Für alle, die davon noch nichts gehört haben, dahinter verbirgt sich folgendes: 300 gr. Äpfel (geschält und geviertelt) 300 gr. Karotten (ebenfalls geschält und in Stücke geschnitten) 300 gr. Direktsaft (lt. Rezept aus der Rezeptwelt sollte es Orangensaft sein, ich habe mich für einen Apfel-Mango-Maracuja […]