Turnbeutel, Rucksack oder Bagback?

Gerade noch rechtzeitig (in allerletzter Minute!) zum neuen Schuljahr entstand dieser Turnbeutel. Auch genannt Rucksack oder Bagback.

Diese Rucksäcke liegen aktuell voll im (Näh-)Trend. Schnittmuster dafür gibt es quasi wie Sand am Meer. Diesmal habe ich, dank des Sew Alongs für Vergessene Taschen Ebooks – endlich Marida genäht. Das Schnittmuster findet ihr hier (englisch).

Die vergessenen Taschen-eBooks Sew-Along 2

Unten schwarzes Kunstleder (von Michas Stoffecke), außen ein Vorhang vom Möbelschweden und Innen Upcycling aus einem „alten“  Vorhang.

Für die Schlaufen wurden erstmals Snap Pap verwendet und ich hoffe, es hält.

Die Kordel stammt vom Nähkaufhaus
(4 mm Baumwollkordel).

Und jetzt: Bilder!

Wir wünschen allen Schülern und vor allem den Schulanfängern einen tollen Start ins neue Schuljahr!

Verlinkt beim Creadienstag, Taschen und Täschchen und beim Sew Along für vergessene Taschen von Fabulatoria.

 

3 Replies to “Turnbeutel, Rucksack oder Bagback?”

  1. Was für eine schöne Wiederverwertung eines Vorhangs <3
    Super, dass du auch in Woche 2 dabei bist :o)

    Liebe Grüße, Carmen

    1. Danke dir, ja es ist mir eine Ehre dabei zu sein 🙂 LG Jasmin

  2. […] schwarze Kunstleder stammt von Michas Stoffecke. Den Innenstoff kennt ihr evtl. vom Möbelschweden (auch dieser Rucksack wurde draus genäht) und nochmal ein Lieblingsstoff für die Klappe (den ihr evtl. hier oder hier […]

Schreibe einen Kommentar