Vanillezucker selbstgemacht

Seit der Monsieur Cuisine bei uns eingezogen ist, wird viel mehr selbstgemacht als vorher. Unter anderem kaufen wir jetzt keine Marmelade mehr. Auch Vanillezucker wird jetzt selbst hergestellt.

Es geht sehr schnell und man erhält eine viel größere Menge Vanillezucker als in den gekauften Päckchen. Also ist es auch wesentlich günstiger!

Zum Vergleich: in einer Packung gekauftem Vanillezucker sind 8 gr und viele Aromastoffe drin. Im selbstgemachten ist kein Aromastoff enthalten! 🙂

1 TL vom selbstgemachten Vanillezucker entspricht etwa dem Inhalt von einem gekauften Päckchen. Mit diesem Rezept sind das 25 Päckchen Vanillezucker! Die reichen doch eine Zeit lang, oder?

Und bei der doppelten Menge, freuen sich ganz bestimmt auch die Mama, Schwiegermama, Nachbarin, Freundin oder auch der kochbegeisterte Bruder? Euch fällt sicher jemand ein.

Das ursprüngliche Rezept, nachdem ich meinen Vanillezucker mache, stammt von hier (Rezeptwelt).

Da ich meist nur 2 Vanilleschoten auf Vorrat habe, nehme ich anschließend auch „nur“ 200 gr. Zucker.

Rezept bzw. Zubereitung von Vanillezucker
aus zwei Vanilleschoten und
200 gr Zucker im Monsieur Cuisine:

Die Vanilleschoten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für ca. 15 MIN bei 150 Grad trocknen.

Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Die Schoten ca. 1 MIN 50 SEK bei Stufe 10 zerkleinern. Anschließend noch ein paar Mal die Turbo Taste drücken. Danach den Zucker zugeben und das ganze für ca. 8 Sekunden Stufe 5 vermengen.

In ein Schraubglas umfüllen, beschriften und freuen.

Viel Vergnügen beim Nachmachen!

10 Kommentare

  1. […] 1 EL selbstgemachter Vanillezucker (alternativ ein Päckchen gekaufter) […]

  2. […] 1 EL selbstgemachten Vanillezucker (alternativ ein gekauftes Päckchen) […]

Schreibe einen Kommentar