Zwetschgenkuchen mit Streusel

Am Wochenende gab es bei uns diesen leckeren Zwetschgenkuchen mit Streusel.

Zunächst könnt ihr euren Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Zubereitung gelingt schnell und einfach dank Monsieur Cuisine plus wie folgt:

Für den Teig braucht ihr:

  • 150 gr Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pack. Vanillepuddingpulver (bitte keinen Pudding kochen)
  • 120 gr Butter (kalt, in Stücken – alternativ Margarine)
  • 50 gr Zucker
  • 1 EL selbstgemachten Vanillezucker (alternativ 1 Päckchen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (von glücklichen Hühnern)

Alle Zutaten in den Mixtopf und für 1 Minute die Knetstufe anstellen. Den Teig in eine z. B. mit BTM gefettete Springform geben.

500 – 600 gr. Zwetschgen bzw. Pflaumen (funktionieren auch, werden beim Backen etwas weicher) waschen, entkernen und in Scheiben bzw. Viertel schneiden und auf dem Kuchenboden verteilen.

Für die Streusel benötigt ihr:

  • 100 gr Mehl
  • 50 gr Butter (kalt in Stücken)
  • 50 gr Zucker (mit etwas Zimt gemischt)

Alle Zutaten in den Mixtopf und für max. 30 Sekunden die Knetstufe einstellen. Den Teig als Streusel zerbröselt auf den Zwetschgen verteilen und den Kuchen ca. 40 Minuten backen.

Dazu passt ein Klecks Schlagsahne.

Guten Appetit.

Zwetschgenstreuselkuchen

Schreibe einen Kommentar